Allgemeines zum Studium

Bundesweit ist es möglich ohne Abitur zu studieren. Die Wege zu einem Studium ohne Abitur sind unterschiedlich und variieren je nach Bundesland. Auch fordert das Studium über den dritten Bildungsweg viel Eigeninitiative von den Bewerbern und nicht zuletzt Ausdauer und einen starken Willen.

Die Bedingungen für ein Studium ohne Abitur sind in den Hochschulgesetzen der einzelnen Bundesländer und deren Zusatzverordnungen verankert. Um den Zugang zum Studium zu erleichtern, wurden 2009 einheitlichere Regelungen für die Bundesländer umgesetzt. Unabdingbar für ein Studium ohne Abitur sind eine Ausbildung und mehrjährige berufliche Erfahrungen. Wie lange die Bewerber gearbeitet haben müssen, legen die einzelnen Länder selbst fest. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über:


► Zweiter Bildungsweg

► Dritter Bildungsweg

► Vollzeitstudium